Amsterdam University of Applied Sciences

Klienten und ihr System im Detail betrachten–Person Environment Occupation Performance (PEOP) Model

Article

Das PEOP-Modell geht davon aus, dass sich Person, Umwelt und Betätigung gegenseitig beeinflussen. Damit tragen sie zu Partizipation, Performanz und Wohlbefinden bei. Das Modell ist eine Unterstützung für Ergotherapeuten, um die Betätigungsanliegen ihrer Klienten ganzheitlich zu betrachten.

Reference Pellegrom, S., & van Hartingsveldt, M. (2019). Klienten und ihr System im Detail betrachten–Person Environment Occupation Performance (PEOP) Model. ergopraxis, 12(11/12), 30-37. https://doi.org/10.1055/a-1009-0694
Published by  Urban Vitality 1 November 2019

Publication date

Nov 2019

Research database